714
SINGA Deutschland
Trotz zahlreicher vermittelnder Angebote scheuen immer noch viele Arbeitgeber, Geflüchtete einzustellen. Das liegt u. a. an unklaren Kompetenzprofilen der Geflüchteten und der Risikoaversität von Unternehmen. Viele „Lösungen“ vermitteln nur Profile, keine Menschen. So wird die Unsicherheit im Kontakt miteinander nicht aufgelöst. Berufliches Mentoring à la SINGA löst dieses Problem, in dem es Unternehmen einen moderierten Zugang zu und Austausch mit potentiellen MitarbeiterInnen kreiert.

Mehr zum Projekt: http://singa-deutschland.com/
Voting ist abgelaufen!